*** VERSAND in Österreich und Deutschland €5,5 *** KOSTENLOS ab €50 Euro in Österreich und €75 in Deutschland ***

Über uns

Mit unseren Bio-Delikatessen vom Balkan schlagen wir Brücken zwischen kleinen Bauern am Balkan und anspruchsvollen Genießern in Österreich – und darüber hinaus. Unsere Partner in der Region sind Sozialunternehmen in entlegenen Landstrichen, die alleinerziehenden Müttern, Langzeitarbeitslosen, Menschen mit Behinderungen oder Minderheiten Arbeitsplätze bieten.

Mit Beratung und finanzieller Unterstützung hilft BioBalkan den Betrieben dabei, europäische Qualitäts- und Bio-Standards umzusetzen. Anfang 2019 sind wir mit einer ersten kleinen Auswahl an handgemachten Produkten aus Serbien gestartet. 2020 sind feinste Haselnüsse und Haselnussaufstriche dazugekommen. Mehr ist noch in Planung.

Bio Produkte. Von unseren Nachbarn.

Am Balkan ist Bio-Landwirtschaft kein großes Thema: Die vielen kleinen Bauern fürchten den mit Bio verbundenen Aufwand und den verminderten Ertrag. Den Konsumenten vor Ort fehlt es weniger an Bewusstsein als an Kaufkraft. Das Potenzial aber ist enorm, gerade in den abgeschiedenen Regionen im Herzen der Halbinsel: Die Böden sind reich, die Wälder unberührt und die Sorten vielfältig. Oft lebt und arbeitet die ganze Familie am Hof, um das Überleben zu sichern. Bio-Anbau verspricht diesen Menschen besseres Einkommen und gesünderes Leben in ihren Dörfern. BioBalkan begleitet mutige Landwirte bei der schwierigen Umstellung auf Bio und garantiert ihnen faire Preise.

Hand mit gelben Chilis

Hinter BioBalkan steht ein kleines Team von Menschen, das auf dem Balkan mehr gefunden hat als die gängige Erzählung von der schroffen und krisenbewegten Region. Die Halbinsel hat auch kulinarisch mehr zu bieten, als Berge von gegrilltem Faschiertem, rohen Zwiebeln oder scharfem Schnaps. Wer einmal in den Balkan hineingereist ist, weiß um seine Herzlichkeit – und die Köstlichkeiten, die er bereithält. BioBalkan ist ein einmaliger Versuch, die Menschen dieser Region und ihre Arbeit in ihr bestes Licht zu stellen. Mit Stolz tragen wir den Balkan auch in unserem Namen.

Bauernhof in Pupovci, Serbien

Die Sonne lässt am Balkan Tomaten, Paprika und anderes Gemüse reifen, wie wir es uns erträumen. Die Wälder sind sagenhaft reich an Beeren und Pilzen, und seltenes Obst gedeiht oft wild am Rand des Dorfes. All das wird von Hand gesammelt oder geerntet und ebenso händisch exklusiv für BioBalkan verarbeitet. Manches gibt es nirgends besser, wie den echten Ajvar, für den unsere Bauern Paprika über offener Glut rösten. Auf unserer Suche nach Genüssen sind wir auf vergessene Sorten und alte Rezepturen gestoßen, die nach und nach unser Angebot ergänzen werden. Unser Obst und Gemüse stammt aus Hausgärten und Obsthainen, ganz im Sinne des ursprünglichen Bio-Gedankens.
Hier können Sie unsere Bio-Delikatessen vom Balkan bestellen, und in unserem Newsletter informieren wir Sie darüber, in welchen Geschäften Sie sie kaufen können.

Gedeckter Tisch am Balkan

BioBalkan ist mehr als eine Selektion handgemachter Gaumenfreuden aus Südosteuropa. Bewusst haben wir nämlich nach Initiativen für Menschen gesucht, die sonst keine Chance auf Arbeit hätten. Davon profitieren vor allem Frauen, zumeist ohne Berufsausbildung, mit Behinderungen oder schweren chronischen Leiden, ältere, die nie jemals Arbeit hatten, oder alleinerziehende Mütter. Gerade diese hat der soziale Niedergang seit dem Zerfall Jugoslawiens hart getroffen. Fündig geworden sind wir in Gegenden, die von der Industrie verlassen und vom Staat vergessen wurden. Neben Beschäftigung und Einkommen bieten unsere Partnerbetriebe diesen Menschen eine starke Gemeinschaft und Sinn.

Frauen beim Einlegen von roten Paprika

Unsere Bio-Delikatessen vom Balkan heißen und schreiben sich so, wie die Menschen auf dem Balkan sie kennen und lieben. Schwierig? Nun, alle Welt weiß heutzutage, wie man Asciutta, Paella oder Pad Thai ausspricht. Wenn es aber um die Sprachen unserer Nachbarn am Balkan geht, scheitern wir häufig schon an den Namen unserer Fußballer. Wir von BioBalkan drucken daher so manch unzumutbaren Namen [samt Lautschrift] auf unsere Gläser, anstatt die lokalen Bezeichnungen zu übersetzen oder zu umschreiben. Mit Absicht! Wir hoffen, dass Sie damit ebenso viel Spaß haben, wie wir.

Unsere Partner

Radanska Ruža ist eine kleine Manufaktur in Lebane im Süden Serbiens, die bekannte und fast schon vergessene Bio Delikatessen vom Balkan zubereitet. Bei unserer “Rose vom Radan-Gebirge” arbeiten fast nur Frauen, die echten Ajvar, eingelegte Paprika oder Slatko, eine typisch serbische Fruchtzubereitung, die man Gästen zur Begrüßung anbietet, liebevoll einkochen. Mit Unterstützung von BioBalkan haben sie 2018 ihre Produktion um Bio-Erzeugnisse erweitert und können so mehr Mitarbeiterinnen beschäftigen. Das Bio-Gemüse für die Bio-Delikatessen vom Balkan liefern kleinste Landwirtschaften aus den umliegenden Dörfern Popovci, Bošnjace und Štulac. Lesen Sie ein Porträt über Radanska Ruža in unserem Journal – oder besorgen Sie gleich eine von ihren Delikatessen.

Frauen von Radanska Ruza

Zu Beginn des Jahres 2020 dehnten wir unsere geografische und kulinarische Reichweite aus: An den Ufern des Ohrid-Sees in Nordmazedonien gedeihen feinste Haselnüsse und werden von Familie Nelkoski für uns zu himmlischen Aufstrichen verarbeitet. Von Struga aus betreibt Boško Nelkoski mit einer Assoziation von Haselnussbauern, Eko Lešnik, den Bio-Anbau voran. Seine Pionierarbeit unterstützen wir mit Investitionen in die Ausstattung seines kleinen Betriebs, wo die kostbaren Nüsse von Hand verlesen und in kleinsten Chargen geröstet und vermahlen werden. Krem steht in Mazedonien und am Balkan schlicht für Crème und schmeckt süchtigmachend, sei es auf’s Brot als Krem mit Honig oder als Zutat in der Küche als Krem pur.

Hier erfahren Sie mehr über Boško Nelkoski und seine Arbeit.

biobalkan_haendische_sortierung_haselnuesse

Im entlegensten Südosten Serbiens, in Bosilegrad, befindet sich der Sitz von Optimist. Das Social Business bemüht sich seit 15 Jahren um die Beschäftigung von Jugendlichen, Roma und Menschen mit Behinderungen. Die Gegend um Bosilegrad, eine der ärmsten Gemeinden des Landes, ist gebirgig, dicht bewaldet – und reich an wunderbaren Waldfrüchten. Auf unsere Initiative begann das Team um Kiril und Silvana Kirilov, sich um die Bio-Zertifizierung einer Waldgegend zu bemühen und Arbeitssuchende zu zertifizierten Wildsammler auszubilden. Im Jahr 2020 gelang die Umstellung der Manufaktur auf Bio-Produktion. Seither liefern uns die Optimisten von Bosilegrad eines unserer Lieblingsprodukte, Šipurak, ein dunkles, unglaublich kremiges Mus aus Hagebutten. Schmeckt wie damals in den Adria-Urlauben – nur viel besser!

biobalkan_handvoll_hagebutten

Im Jahr 2021 sind wir unserem Ziel, den Balkan in seiner agrarischen und kulinarischen Vielfalt abzubilden, einen großen Schritt nähergekommen: Seit Jahren arbeiten wir daran, die Herzegowina, gelegen im mediterranen Teil der Halbinsel und reich an Früchten wie Feigen, Granatäpfeln und Zitrusfrüchten, für unser Sortiment an Bio Delikatessen zu gewinnen. Mit Smokva, einem Aufstrich aus 100% Bio-Feigen, findet sich ein erster Vorbote auf Produkte, die ein neuer Partner, die Kooperative EkoLife, in der Region an der Neretva für uns komponiert.

Smokva gibt es im Kleinen Balkan Sweetpack im Balkan Sweetpack und im Sechserpack.

Grüne Feigen am Baum

Qualitätssicherung

Alle unsere Produkte sind nach den EU-Bio-Verordnungen 834/2007 (Handel) und 889/2008 (Produktion) zertifiziert. Für unsere Partner in Serbien ist die Firma Organic Control System mit der Prüfnummer RS-BIO-162 zuständig, für Nordmazedonien Balkan Biocert (MK-BIO-157), für Bosnien und Herzegowina die Kontrollstelle Organska Kontrola (BH-BIO-101). Außerdem haben alle unsere Verarbeiter das HACCP-Zertifikat, das Hygiene und Lebensmittelsicherheit gewährleistet. Als österreichisches Handelsunternehmen sind auch wir bio-zertifiziert, geprüft durch Austria Bio Garantie (AT-BIO-301) mit der Zertifikatnummer 4-01927-2021.

Zusätzlich zu den Kontrollen der für Bioqualität und HACCP zuständigen zertifizierenden Stellen lassen wir unsere Partner durch eine externe Organisation prüfen. Auf diese Weise können wir sicher gehen, dass unsere Produkte tatsächlich den Standards der EU, vor allem aber Ihren Erwartungen an Qualität entsprechen.

Aktualisierung…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.