• Ein neuer Bio-Garten entsteht

    Ein Acker, vor kurzem noch Wildnis, nun frisch bepflanzt und mit Bewässerung versehen.Ein verregneter Mai stand lange der Aussaat unseres Gemüses auf den Feldern entgegen – nun, Anfang Juni, erlaubte es das Wetter endlich, die vielen Paprika- und Tomaten-Setzlinge auszubringen. Bei Radanska Ruža in Lebane ist das diesmal ein besonderer Anlass, weil erstmals ein neu …

    Mehr  →
  • Arbeitende Frauen

    Die Rose vom Radan

    Das Ortsschild der südserbischen Stadt Lebane in kyrillischer und lateinischer Schrift.Die Gemeinde Lebane liegt im Südosten Serbiens, nahe der Stadt Niš. Der Weg dorthin führt über Belgrad mit der Autobahn, dem früher berühmt-berüchtigten Autoput, Richtung Griechenland gen Süden über Niš und Leskovac. Wenn man von dort den Straßendörfern nach Westen folgt, zeichnet sich am Horizont …

    Mehr  →
  • Ein neues Jahr für die Biobauern von Lebane

    Ein Bio-Garten am Fuß des Radan-Gebirges.Während bei uns der Frühling gerade zaghaft anklopft, hat er weiter südlich, bei unseren Gemüsebauern in Serbien, schon etwas früher begonnen. Oksana, Dragi, Ivan und die Jovkas haben vor ein paar Wochen ihre Setzlinge angelegt – streng nach den Regeln des Bio-Anbaus. Für heuer erwarten sie, neben den obligaten Paprika …

    Mehr  →
  • BioBalkan – Unsere Geschichte

    Foto: J. SchmückingEs begann vor knapp vier Jahren mit einem Kofferraum-Import von Ajvar, der an ein paar Wiener Food-Coops ging. Im Gespräch unter Freunden drängte sich bald die Frage auf, ob man so etwas nicht professioneller aufziehen könnte. Ein paar Telefonate und Kalkulationen später war die Antwort … ein zögerliches Ja. Worum es uns geht …

    Mehr  →
Aktualisierung…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.